Newsdetails

26.01.2011 - 13:04 - Alter: 9 Jahre

10 gute Gründe für den Besuch der IDS 2011 in Köln

"…alternativlos: die globale Leitmesse der Zahnheilkunde!"

Am 22. März 2011 beginnt das große Ereignis erneut: Die Internationale Dental-Schau (IDS) öffnet ihre Tore in Köln. Diese global einzigartige Leitmesse der Zahnheilkunde steht dann wieder für fünf Tage als herausragender Branchentreff der Dentalwelt zur Verfügung. Auch 2011 wird die IDS neue Benchmarks setzen und den zu erwartenden über 100.000 Fachbesuchern aus rund 140 Ländern ein Forum bieten, das im besten Sinne "alternativlos" ist. Obwohl es dessen kaum noch bedarf, sollen an dieser Stelle doch einige gute Argumente für den IDS-Besuch aufgeführt werden, damit auch bislang vielleicht noch Unentschlossene sich einen oder mehrere Messetage vom 22. bis 26. März 2011 in ihrem Terminkalender für einen Rundgang eintragen können.

Die IDS 2011 steht für…

  1. Ein gewaltiges Messeangebot! Das weltgrößte Feuerwerk dentaler Innovationen findet auf einer Fläche von weit über zwanzig Fußballfeldern statt. Hier "kondensieren" Zahnmedizin, Zahntechnik und viele andere Disziplinen in einzigartiger Weise.
  2. Das Spitzenereignis für den internationalen Dentalmarkt mit rund 1.900 Ausstellern aus etwa 60 Nationen. Statt einer Weltreise zu den führenden Herstellern bedarf es nur einer Fahrt nach Köln!
  3. Sämtliche Innovationen der internationalen Dentalbranche werden während der Messetage gezeigt - Weltpremieren inklusive. Hier werden die Trends für die Zahnheilkunde von morgen gesetzt!
  4. Top-Informationen aus erster Hand zu allen Disziplinen der Zahnheilkunde, Diagnostik, Digitaler Workflow, CAD/CAM-Systeme, externe Dienstleistungen und vieles mehr für Fachkollegen und Mitarbeiter aus Praxis und Labor, aus Industrie, Handel und Medien.
  5. Live-Demonstrationen der neuesten Technologie: Instrumente, Geräte-Systeme, Digitaltechnik, CAD/CAM-Anwendungen in Prothetik und Implantologie, bis hin zu Live-Operationen am Patienten - für praktisch jedes Interesse findet sich eine Fülle von anregenden Vorführungen.
  6. Ein Forum für Kommunikation: Internationale Fachleute, Experten, Zahnmediziner und Zahntechniker sowie Spezialisten der Dentalindustrie können hier persönlich und über Grenzen hinweg miteinander in Kontakt treten.
  7. "Global get together": Networking mit der gesamten internationalen Dentalbranche. Die Kontaktpflege mit Kunden, Lieferanten und Geschäftspartnern, sowie die Akquisition von Neukunden aus aller Welt, geschieht nirgends umfassender und effizienter als auf der IDS.
  8. Die Executives der Herstellerfirmen und Fachhändler sind in Köln anwesend und stehen für Geschäftskontakte und internationale Vertriebspartnerschaften zur Verfügung.
  9. Ein exquisites Rahmenprogramm: Köln bürgt immer für ein besonderes Ambiente. Und die Nähe der IDS zum Rhein und zur historischen Altstadt bietet viele Gelegenheiten für einen gelungenen Abend nach dem Messetag.
  10. Die alternativlose Atmosphäre der globalen Leitmesse: Die IDS bringt ein wahrhaft weltoffenes Fachpublikum zusammen, damit die Zahnheilkunde weiter eine moderne und innovationsfreudige Top-Disziplin bleibt!

Die Internationale Dental-Schau wird auch 2011 wieder überzeugende Rekorde aufstellen und hinsichtlich Ausstellerzahl, Internationalität und Ausstellungsfläche beeindrucken. Vielleicht am besten beschreibt es das treffende Zitat eines vom Besuch der vorherigen IDS begeisterten jungen Zahnarztkollegen aus dem kanadischen Vancouver: "…a dental fair second to none, the IDS is absolutely unique!".

Es gibt einfach keine Alternative: Auf zur Internationalen Dental-Schau in Köln, vom 22. bis 26. März 2011!

Die IDS (Internationale Dental-Schau) findet alle zwei Jahre in Köln statt und wird veranstaltet von der GFDI - Gesellschaft zur Förderung der Dental-Industrie mbH, dem Wirtschaftsunternehmen des Verbandes der Deutschen Dental-Industrie e.V. (VDDI), durchgeführt von der Koelnmesse GmbH, Köln.

Anmerkung für die Redaktion:
Fotomaterial von der vergangenen IDS Köln finden Sie in unserer Bilddatenbank im Internet unter www.ids-cologne.de im Bereich "Für die Presse".

Bei Abdruck Belegexemplar erbeten.



< Digitale Technik revolutioniert Arbeitsabläufe in Zahnarztpraxen und Dentallaboren - ein zentrales Thema der IDS 2011

© VDDI e.V. - Verband der Deutschen Dental-Industrie e.V. - Aachener Straße 1053-1055 - 50858 Köln - Germany - Telefon: +49/(0)221/5006870 - Telefax: +49/(0)221/50068721 - E-Mail: info@vddi.de