Newsdetails

05.10.2018 - 12:21 - Alter: 13 Tage

IDS stärkt Serviceleistungen weiter

Aus der Metropolregion Rhein-Ruhr kostenfrei nach Köln

Die globale Dentalbranche bereitet ihren Besuch zur IDS, der weltweiten Leitmesse, in Köln vor. Aussteller und Besucher der 38. Internationale Dental-Schau vom 12. bis 16. März 2019 aus der ganzen Welt buchen jetzt Flüge, planen Zugreisen und reservieren Übernachtungen. Um Ausstellern und Besuchern bestmögliche Rahmenbedingungen für eine erfolgreiche Messebeteiligung zu gewährleisten, baut die Koelnmesse die Serviceleistungen zur IDS weiter aus: Die bereits kostenfreie Nutzung des öffentlichen Personennahverkehrs im Verkehrsverbund Rhein-Sieg wird zur IDS 2019 erstmalig auch auf den Verkehrsverbund Rhein-Ruhr ausgedehnt.   

Leitmessen wie die IDS, generieren alle zwei Jahre in der kurzen Zeitspanne von gut sieben Tagen – Auf- und Abbau der Veranstaltung miteingerechnet - mehrere hunderttausend Übernachtungen ihrer internationalen Kunden in Köln und der Region. Mit der IDS-Eintrittskarte 2019, die zugleich als Fahrschein im Verkehrsverbund Rhein-Sieg (VRS) und erstmals im Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) gilt, können Messegäste auch aus attraktiven Übernachtungsangeboten im Umland von Köln und in der gesamten Metropolregion Rhein-Ruhr auswählen. Dank der hervorragenden Anbindung des Messegeländes sind die Städte Düsseldorf und Bonn in weniger als 30 Minuten, der Ballungsraum Rhein-Ruhr mit den Städten Duisburg, Essen Gelsenkirchen, Mühlheim oder Dortmund in 45 bis 60 Minuten erreichbar. Messegäste, die auf dem Flughafen Düsseldorf ankommen oder die in einem Hotel in Essen übernachten, können kostenfrei Regionalexpresszüge, S-Bahnen, Straßenbahnen und Stadtbusse nutzen und so schnell und bequem zum Messebahnhof Köln-Deutz bzw. zur Messe kommen. Dieser zusätzliche Service eröffnet darüber hinaus auch Übernachtungsmöglichkeiten aller Kategorien in kleineren Städten und Gemeinde, die an den Strecken der Deutschen Bahn liegen und das Umland mit dem Messeplatz Köln verbinden (Düren, Leverkusen, Solingen, Troisdorf, Siegburg, Hennef) verbinden. Weitere Information zum Streckennetz des Verkehrsverbundes Rhein-Sieg und des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr finden Sie unter Opens external link in new windowwww.vrsinfo.de und unter Opens external link in new windowwww.vrr.de 

Über die IDS
IDS-Report zum Download Der Report zur IDS 2017 mit umfangreichen Zahlen, Daten und Fakten steht im Internet unter www.ids-cologne.de zum Download bereit.

Die IDS (Internationale Dental-Schau) findet alle zwei Jahre in Köln statt und wird veranstaltet von der GFDI Gesellschaft zur Förderung der Dental-Industrie mbH, dem Wirtschaftsunternehmen des Verbandes der Deutschen Dental-Industrie e.V. (VDDI), durchgeführt von der Koelnmesse GmbH, Köln.

Anmerkung für die Redaktion:
Fotomaterial der  IDS Cologne  finden Sie in unserer Bilddatenbank im Internet unter Opens external link in new windowwww.ids-cologne.de im Bereich „Presse“. Presseinformationen finden Sie unter Opens external link in new windowwww.ids-cologne.de/Presseinformation 

Copyright: IDS Cologne Bei Abdruck Belegexemplar erbeten.

Your contact:
For details and information on the dental industry:
VDDI/GFDI - Press Office
Burkhard Sticklies
Opens window for sending emailsticklies(at)vddi.de



<  Teamwork, Technik, Temperamente – Labor & Praxis auf der Internationalen Dental-Schau (IDS) 2019

© VDDI e.V. - Verband der Deutschen Dental-Industrie e.V. - Aachener Straße 1053-1055 - 50858 Köln - Germany - Telefon: +49/(0)221/5006870 - Telefax: +49/(0)221/50068721 - E-Mail: info@vddi.de