- Alter: 5632 Tage

Dr. Martin Rickert als Vorsitzender des Verbandes der Deutschen Dental-Industrie bestätigt

Erfolgreiche IDS 2007 stand im Mittelpunkt der Beratungen

Köln, den 29.06.2007. Als Vorsitzender des Verbandes der Deutschen Dental-Industrie (VDDI e.V.) ist Dr. Martin Rickert (SycoTec) anlässlich der diesjährigen Mitgliederversammlung des Verbandes in Köln nach vierjähriger Amtszeit mit überwältigender Mehrheit für die kommende Wahlperiode für weitere zwei Jahre bestätigt worden. Ebenfalls bestätigt wurden die stellvertretenden Vorsitzenden Walter Dürr (Dürr Dental), Henry Rauter (Vita-Zahnfabrik) und Cristoph Weiss (Bego). Dr. Rickert bedankte sich für das Wahlergebnis und wertete es als Zeichen des großen Vertrauens der Mitglieder in Vorstand und Beirat und der Geschlossenheit des Verbandes und seiner Mitglieder. Der herausragende Erfolg der IDS 2007 mit mehr als 100.000 Besuchern, 1.742 Ausstellern und einer Bruttoausstellungsfläche von 130.000 Quadratmetern stand im Mittelpunkt des Berichtes des Vorstandes an die Mitgliederversammlung. Die IDS hat ihre Stellung als Weltleitmesse der Dentalbranche weiter ausbauen können und den Abstand zu den anderen Dentalmessen vergrößert, führte Dr. Rickert aus. Der Messeerfolg sei Ansporn, über weitere behutsame Verbesserungen für Aussteller und Besucher nachzudenken. Den Verband der Deutschen Dental-Industrie sehen Vorstand und Beirat als eine wichtige Kommunikationsplattform der Dentalindustrie in Deutschland. Der VDDI präsentiert sich als kompetenter Interessenvertreter seiner Industrie; Vorstand, Beirat sowie die Verbandsgeschäftsstelle sind nach Dr. Rickert bestens aufgestellt, um die zukünftigen Herausforderungen anzugehen und zu bewältigen. Der neue VDDI-Vorstand und Beirat auf einen Blick: Vorstand

Vorsitzender: Dr. Martin Rickert (SycoTec) Stellvertretende Vorsitzende sind:
Walter Dürr (Dürr Dental)
Henry Rauter (VITA Zahnfabrik)
Christoph Weiss (BEGO) Die Mitglieder des Vorstandes gehören auch dem Beirat an, in den von der Mitgliederversammlung folgende weitere Personen gewählt wurden: Dr. Jürgen Eberlein (GC)
Dr. Steffen Gebauer (MELAG MEDIZINTECHNIK)
Dr. Wolfgang Mühlbauer (DMG Hamburg)
Mark Stephen Pace (Dentaurum)
Dr. Sören Rieger (Renfert)
Sebastian Voss (Hager & Meisinger) Dem VDDI gehören rund 200 Mitgliedsunternehmen mit fast 17.500 Mitarbeitern an. Unsere Industrie erzielte im Jahre 2006 einen Gesamtumsatz von 3,5 Milliarden Euro (+9%). Der Umsatz im Inland betrug knapp 1,6 Milliarden Euro (+7%). Fast zwei Milliarden Euro wurden auf internationalen Märkten erwirtschaftet (+10%). Die IDS (Internationale Dental-Schau) findet alle zwei Jahre in Köln statt und wird veranstaltet von der GFDI Gesellschaft zur Förderung der Dental-Industrie mbH, dem Wirtschaftsunternehmen des Verbandes der Deutschen Dental-Industrie e.V., Köln; mit der Durchführung der IDS ist die Koelnmesse GmbH, Köln, beauftragt. Datum der nächsten IDS: 24.-28.3.2009.

Anmerkung für die Redaktion:
Fotomaterial von der vergangenen IDS finden Sie in unserer Bilddatenbank im Internet (http://www.ids-cologne.de) im Bereich "Für Presse" unter "Fotos". Bei Abdruck Belegexemplar erbeten. Mehr Informationen: VDDI e.V. – Pressereferat - Burkhard Sticklies Fon: 0221-500687-14 Fax: 0221-500687-21

Anmerkung für die Redaktion:
Fotomaterial der IDS finden Sie in unserer Bilddatenbank im Internet unter
www.ids-cologne.de/bilddatenbank

Presseinformationen finden Sie unter:
www.ids-cologne.de/presseinformation

Copyright: IDS Cologne - Bei Abdruck Belegexemplar erbeten.
 

IHR KONTAKT BEI RÜCKFRAGEN

Burkhard Sticklies

sticklies@vddi.de

Agnes Plümer

pluemer@vddi.de

VDDI Verband der Deutschen Dental Industrie e.V.
Aachener Straße 1053 - 1055
50858 Köln

TEL: +49 221 50 06 08 0
WEB: www.vddi.de

Weitere News

IDS 2021 lädt zur Entdeckung von aktuellen Klassikern mit Zukunftspotenzial

IDS 2021: #B-SAFE4business - Koelnmesse zeigt wie es geht